Haftungsauschlüsse bei Laminat-Segel Behandlungen

Haftungsausschlüsse bei Laminat- & Membran-Segel Behandlungen

Bedingt durch die Vielzahl an Laminat & Membran-Segeltüchern, oftmals aus Unkenntnis über deren genaue Konstruktion, sowie deren aktuellen Pflege- und Qualitätszuständen, sind wir leider gezwungen Gewährleistungseinschränkungen zu formulieren. Obwohl die aufgeführten Ausschlüsse eher im seltensten Fall zum Tragen kommen, könnte theoretisch ein solcher Fall eintreten.

Trotz größter Anstrengungen und Sorgfalt, kann seitens RED GULL OY daher nicht gewährleistet werden, dass bzw. dass an/bei

Segel aus Laminat und Membran-Tüchern

  • aufgeklebte Segelnumern, Logos, Tell-tales u.a. sich nicht lösen
  • Aufdrucke sich nicht auf- bzw. ablösen
  • Schimmel vollständig entfernt wird und nicht zurück kommt
  • Schimmel im inneren eines Laminats- bzw. Membransegels aktiviert wird, sich ausweitet, bzw. nachträglich entsteht, sowohl während der Transporte, als auch während der Behandlung oder zu einem beliebigen anderen Zeitpunkt
  • Schimmelbildungen im Inneren einer Laminatkonstruktion sind in Ihrem Verhalten & Wachstum nicht beeinflußbar und nicht entfernbar
  • Laminatkleber sich durch Schimmelinfektionen, durch Schimmelbehandlung, Entfernung von Schimmel, während der Segel Reinigung und der Regenerierung verfärben
  • bei der Entfernung von größerer Schimmelherden und Schimmelbefall keine Delaminierungen entstehen
  • Delaminierungen durch Segelreinigung oder Regenerierung stattfinden auf gebrauchten Laminaten,  Alter des Laminats ist dabei irrelevant
  • gealterten Laminat- und Membransegeln die Verbundfestigkeit hoch genug ist, während oder nach dem Reinigungs- oder Regenerierungsverfahren nicht zu delaminieren
  • evtl. eingebaute Fenster, matt oder stumpf werden, oder “Itches” bekommen (kleine Knickstellen, die sich auch zu kleinen Löchern ausweiten können)
  • alle Verschmutzungen sich entfernen lassen
  • Es bei einzelnen Bauteilen zum Schrumpf kommt

(Zur Info: Im RED GULL Reinigungs- und/oder Laminat-Reconditioning Verfahren kann nicht in das Innere eines Laminats vorgedrungen werden! D.h. Schimmelbildungen im Inneren einer Laminatkonstruktion sind in Ihrem Verhalten & Wachstum nicht beeinflußbar und nicht entfernbar)

RED GULL Oy lehnt jegliche Verantwortung ab für

  • Schädigungen, Verfärbungen oder Vergilbungen in Konsequenz von Chlorbehandlungen an Persenningen, Segeln oder deren Bauteilen (Textilien sind nicht Chlor Resistent – Chlor ist unabdingbar zur Entfernung von Schimmel & Spaak)
  • existente Schädigungen an angelieferten Segeln oder Persenningen oder anderen Gütern
  • versteckte Mängel an angelieferten Segeln oder Persenningen oder anderen Gütern
  • nicht ersichtliche Materialschwächen an Segeln, Persenningen u.a. Gütern
  • Schäden durch vorhergehende Behandlungen oder in Konsequenz von vorhergehenden Behandlungen
  • Reklamationen an Gütern die inzwischen in Gebrauch genommen wurden
  • Reklamationen, die nicht unmittelbar nach Erhalt der Ware bekannt gegeben wurden, spätestens jedoch 10 Tage nach Erhalt der Ware.
  • Reklamationen bei nicht erfüllten Kunden Verpflichtungen wie offene oder unbezahlte Rechnungen

Der maximale Rückerstattungswert für Schäden, eindeutig entstanden durch eine RED GULL OY Behandlung und als solche durch RED GULL OY anerkannt, ist der Behandlungswert der Ware.

Wir nehmen Aufträge immer nur gemäß obiger Bedingungen an.
Jedwede Person oder Firma, die Waren zur Behandlung an  RED GULL OY oder unsere Partner abgibt, akzeptiert obige Bedingungen gelesen, zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben.
Mit der Auftragserteilung wird auch die Akzeptanz dieser Bedingungen & Haftungsausschlüsse bestätigt.